Wir starten am 30. August 2018 nach Ohrdruf im Landkreis Gotha in Thüringen. Am Freitag 31. August spielen wir anlässlich des 20. Jahrestages des Freundeskreis Ohrdruf im Gymnasium Gleichense um 11:00 Uhr und um 14:00 Uhr für weitere Schüler unser Stück Machtlos.

Der Freundeskreis für Suchtkranke und Angehörige möchte mit unserem Auftritt den Jugendlichen und interessierten Menschen das Los von Kindern aufzeigen, die bei suchtkranken Eltern aufwachsen. Damit möchten die Helferinnen und Helfer aus der Selbsthilfearbeit heraus auf die Gefahren von regelmäßigem und übermäßigem Sucht-verhalten hinweisen und deutliche Akzente in ihrer Region setzen.

Von Ohrdruf fahren wir dann weiter in die Kreisstadt Sonneberg im Süden des Freistaates Thüringen. Dort spielen wir dann am Sa. 01. Sept um 15:00 Uhr im Stadtteilzentrum „Wolke14“ vor etwa 250 Besuchern.

Ab 14:00 Uhr bietet der Freundeskreis mit seinen Helfern ein Rahmenprogramm mit Musik und Infoständen der Kinder- und Suchthilfeeinrichtungen sowie eine Podiumsdiskussion zum Thema.

An den Infoständen der Kinder-,  Sucht- und Suchtselbsthilfe sowie der Vereine, können sich die Besucher über deren Arbeit und Hilfsangebote informieren.

Auch hier liegt das Ziel der Selbsthilfefachleute darin, die Zuschauer nicht nur Nachdenklich zu machen, sondern auch Hilfemöglichkeiten vor Ort aufzuzeigen. Durch die Angebote hoffen die Veranstalter Berührungsängste zu Hilfeeinrichtungen abzubauen und mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. 

http://freundeskreise-sucht-thueringen.de/aktuelles-berichte/machtlos/

Wir freuen uns auf diese wunderschöne Tournee durch den Freistaat Thüringen.

Menü schließen